Hans Wap - Unser Planet besteht hauptsächlich aus Wasser, darum nennen wir ihn Erde

Hans Wap

Unser Planet besteht hauptsächlich aus Wasser, darum nennen wir ihn Erde

Aus dem Niederländischen von Stefan Wieczorek


Tote und Rentner

Tote und Rentner umringen mich
das Haar wird dünn, der Zahnarzt ist mein bester Kumpel
mein Freundeskreis ist grau bis weiß
spricht über Renditen, das zweite Haus, Golf
allerdings nicht der von Biskaya, das könnte ich noch ertragen
dort ist es rau und wild, schlägt der Sturm die Brandung
hoch an die Klippen, da ist das Feuer
noch lange nicht erloschen

kein Geschwafel über Ärzte, kein Geschwätz über Krankenhäuser
weder Polypen noch Tumore oder eingewachsene Nägel
sondern Schiffe, die im prallen Leben vergehen
im Sattel sterben wie die Krickente, die ich einst aß

 

Eigenmarken

eine Stadt voller Bekloppter und du
fällst, stehst wieder auf
deine Einkaufstüte
voll mit Eigenmarken

kappe das Efeu, das diesen alten Baum erstickt
der Zirkus hat sich davongemacht

du betrachtest mich, als würde ich mit Plastikbesteck aus der Dose futtern
als servierte ich dir die angefressenen Reste eines Abendessens
als hätte ich das Haltbarkeitsdatum erreicht

gib mir ein Stückchen deines Kuchens
Champagner aus deinem Bauchnabel
und sag nur noch einmal
nur noch einmal wie du heißt

 

Herbst

der Herbst ist die Jahreszeit der Depression
ein schlurfender erster Schritt
über den Rand des Grabs
verfärbte Bäume, rostbraune Sträucher
Blätter auf der Erde
ein ganzer Waldsaum
aus dem man Kamillentee brühen könnte

meine Laune lässt sich durch nichts mehr verderben
ich habe noch nicht entschieden
ob ich Winterreifen bestelle
vermutlich warte ich
bis der erste nasse Schnee gefallen ist
das Weihnachtsessen zeigt sich schon
an einem fernen Horizont
Altes wird neu
vorläufige Steuerbescheide in blauen Umschlägen
gehen wie Lawinen auf die Fußmatte nieder

zurück zum Herbst
denn der kann so schön sein
hier und da ein Streifen helles Blau
in der stumpfen grauen Luft
ein Briefschlitz aus Licht


SOS

der Schlaf kann Erlösung bringen
den Tag abschließen
endgültig wie eine Exekution
Augen zu, an nichts mehr denken
dann ein Auge öffnen, schauen
was sich verändert hat
auf der grellrot aufleuchtenden Anzeige
des digitalen Radioweckers
Strich dazu – Strich weg – zwei Striche dazu
wie eine drei zur vier wird – eine vier zur fünf
waagerecht – senkrecht – waagerecht
SOS oder 5:05

wieder eine Minute
es bleibt ein Rätsel
du drehst dich um
von ihrem Haar
auf deine Seite

kurz bist du weg
dann wieder da
sechs Minuten später
wiederholt sich das
dieses Mal sind zehn Minuten um
kein Rhythmus – keine Struktur

hat dich ein Geräusch geweckt?
ein Traum?
war das Plumeau zu schwer?

Licht oder Dunkelheit
Ebbe oder Flut
unser Planet besteht hauptsächlich aus Wasser
darum nennen wir ihn Erde

er dreht sich um die Sonne
die Stunden verschieben sich
du liegst unbeweglich
und wirst langsam aus diesem Datum
herausgeschleppt

Die Gedichte stammen aus dem Band „Hans Wap: De man zonder haast. Varik: Uitgeverij De Weideblik 2016“. Wir bedanken uns bei Autor und Verlag für die freundliche Genehmigung, die Gedichte in deutscher Übersetzung auf „Caleidoscoop“ veröffentlichen zu dürfen.

Joomla templates by a4joomla